In MEP24web stehen für Sie in drei Bereichen viele Berichte für eine übersichtliche Einsatzplanung zur Auswahl. Erstellen Sie sich Ihre individualisierten Berichte und drucken Sie sich diese aus. So können Sie auch offline bequem weiterplanen.

In diesem Beitrag gehen wir näher auf die zwei wichtigen Berichte „Urlaubsliste“ und „Resturlaub“ aus dem Bereich Auswertungen ein.

Bericht: Urlaubsliste

Mit Hilfe des Berichtes Urlaubsliste verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuelle Urlaubsplanung. In Folge erklären wir Ihnen, wie Sie den Bericht bestmöglich für sich nutzen können.

So erstellen Sie den Bericht Urlaubsliste

Klicken Sie auf Multiplaner -> Berichte -> zweiter Reiter Auswertung -> Urlaubsliste.

Wählen Sie die gewünschte Filiale bzw. Abteilung in der Druck-Auswahl aus.

Weitere Einstellmöglichkeiten

  • Zeitraum: Hier legen Sie den gewünschten Zeitraum fest, der im Bericht angezeigt werden soll.
  • Ihnen stehen folgende Einstellungen zur Verfügung: Jahre, Monate, Wochen oder Freie Eingabe.
  • Sortierung: Sie können die Reihenfolge der Mitarbeiter nach deren Qualifikationen oder Namen anzeigen lassen.
  • Stichtag: Der gewählte Stichtag dient zur Ermittlung des Resturlaubes des Mitarbeiters. Sie erfahren, wie viel Urlaub der Mitarbeiter bis zu diesem Datum genommen hat und wie viel somit aktuell noch zur Verfügung steht. (Dies können Sie unter den Spalten -Url. genommen und =Urlaub aktuell in Erfahrung bringen)

  • Mindestanzahl ungeplanter Urlaub: Es werden nur Mitarbeiter ab einer bestimmten Anzahl offener Urlaubstage für die Erstellung des Berichts herangezogen.
  • Tage anzeigen: Nutzen Sie das Urlaubsmodell Bewertet (Konfiguration -> Grundeinstellungen -> Reiter: Urlaubsmodelle), können die Urlaubsstunden in Tagen wiedergegeben werden.

Auswertung

  • WochenAZ: Zeigt die wöchentliche Vertragszeit zum Zeitpunkt des gewählten Stichtags an.
  • TagesAZ: Zeigt die durchschnittliche tägliche Vertragszeit zum Zeitpunkt des gewählten Stichtags an.
  • Zeitkonto: Zeigt das Zeitkonto zum Zeitpunkt des gewählten Stichtags an.
  • Vorjahr: Zeigt den Resturlaub des Vorjahres an.
  • + Tarifurlaub: Zeigt den hinterlegten Urlaubsanspruch an.
  • + Sonderbuch.: Zeigt die Summe aller getätigten Korrekturbuchungen an.
  • = Gesamturlaub: Zeigt die Gesamtsumme von + Tarifurlaub + Sonderbuch. an.
  • – Url. genommen: Zeigt den bereits genommenen Urlaub zum Zeitpunkt des gewählten Stichtags an.
  • = Urlaub aktuell: Zeigt den noch vorhandenen Urlaub zum Zeitpunkt des gewählten Stichtags an.
  • geplant: Zeigt den geplanten Urlaub an.
  • ungeplant: Zeigt den ungeplanten Urlaub an.

Bericht: Resturlaub

Der Bericht Resturlaub zeigt Ihnen die aus dem Vorjahr übrigen Urlaube der Mitarbeiter an, welche potenziell am 31.03. des aktuellen Jahres verfallen können. Diese werden unabhängig von der hinterlegten Einstellung der Funktion Urlaub verfällt (Konfiguration -> Grundeinstellungen -> Reiter: Urlaubsmodelle) angezeigt.

Hat der Mitarbeiter seinen Urlaub rechtzeitig genommen, wird dieser nicht im Bericht angezeigt.

So erstellen Sie den Bericht Resturlaub

Klicken Sie auf Multiplaner -> Berichte -> zweiter Reiter Auswertung -> Resturlaub.

Wählen Sie die gewünschte Filiale bzw. Abteilung in der Druck-Auswahl aus.

Über Einzelne Mitarbeiter auswählen wählen Sie die Mitarbeiter aus.

Wählen Sie das gewünschte Ausgabeformat (z.B. PDF) aus und klicken Sie auf Druckvorschau um den Bericht zu erstellen.

Auswertung

Unter der Spalte Url-Kto zum 01.01.2020 wird Ihnen der potentiell verfallende Urlaub angezeigt. In der zweiten Spalte Urlaub genommen bis 31.03.2020 sehen Sie, wie viel davon bis zu diesem Datum verplant bzw. genommen wurde. Unter Verfallender Urlaub wird Ihnen der potenziell verfallende Urlaub angezeigt.

Wie bereits erwähnt, erfolgt dies nur durch die Einstellung der Funktion Urlaub verfällt (Konfiguration -> Grundeinstellungen -> Reiter: Urlaubsmodelle).

Und zu guter Letzt:

Sie haben noch Fragen zur Einsatzplanung oder zu MEP24web? Dann wenden Sie sich bitte an unser Support-Team unter support@mep24software.de.

Verpassen Sie ab sofort keinen Blog-Beitrag mehr – melden Sie sich jetzt hier für den Newsletter an.

Bildnachweis: MEP24 Software GmbH